Christbaumsammelaktion 14.01.2023

THW sammelt ausrangierte Christbäume ein

Wie in den Jahren zuvor sammelt das Technische Hilfswerk (THW) Laaber auch 2023 wieder die ausrangierten Christbäume im westlichen Landkreis für eine Spende zugunsten der Jugendarbeit ein. Mit einem Großaufgebot an Fahrzeugen und an fleißigen Helfern werden am Samstag, 14.01.2023 ab 9:00 in folgenden Ortschaften die Bäume eingesammelt:

Laaber, Waldetzenberg, Großetzenberg, Eisenhammer, Edlhausen Brunn, Frauenberg, Eglsee, Deuerling am Bahnhof, Deuerling am Haslach, Hillohe, Nittendorf, Etterzhausen und Hohenschambach. In Kallmünz wird ebenfalls gesammelt - hier gemeinsam mit der Feuerwehr Kallmünz.

Legen Sie an diesem Tag einfach bis 9:00 Uhr den komplett abgeschmückten Baum mit einem Namenskärtchen versehen gut sichtbar vor die Haustür oder an die Straße. Die Spende bitte nicht am Baum befestigen, wir klingeln bei Ihnen oder hinterlassen unsere Kontaktdaten, falls Sie nicht anzutreffen sind.
Um sicherzugehen, dass wir den Baum nicht übersehen, können sie gerne ihren Baum „anmelden“ indem sie eine e-mail mit ihrem Namen und Anschrift an christbaum@jugend.thw-laaber.de schicken.
Sollte ihre Ortschaft nicht angefahren werden, aber sie möchten dennoch ihren Baum mit einer Spende zugunsten unserer Jugendarbeit von uns abholen lassen, dann schicken sie einfach eine e-mail an uns oder rufen sie an. Die Bäume werden von uns dann zum Kompostplatz nach Pollenried gefahren. Das gespendete Geld fließt komplett in die Ausbildung unserer Junghelfer, damit wir auch in Zukunft helfen können.