04.11.2019, von MR

Treibgut beseitigt

Mit Seilwinde und Kran Unrat entfernt

Der Winter naht und so ereilte uns die Anfrage der Gemeinde Regenstauf, ob wir bei der Bereinigung eines Eisbrechers behilflich sein können.

Gemeinsam mit der Feuerwehr Regenstauf nahm man sich am Samstag dem Problem an. Der Eisbrecher befindet sich an einer Brücke und an eben diesen wurde allerhand Unrat, vor allem Äste und Bäume, angeschwemmt.
Die Feuerwehr beseitigte von einem Boot aus das kleinere Schwemmgut, während wir mit unserem GKW I und der Seilwinde die gröberen Baumstämme an Land zogen und mit dem Kran unseres Unimogs von der Böschung entfernten.

Die Zusammenarbeit mit der FF Regenstauf klappte so gut, dass man anschließend sogar gemeinsam die Einsatzbereitschaft wieder herstellte.
Von daher nochmals ein herzliches Dank an die Kameraden aus Regenstauf.

Eingesetzte Helfer: 7 Helfer

Eingesetzte Fahrzeuge:  GKW I, Unimog 

Beteiligte Einheiten: FFW Regenstauf


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.