31.10.2018, von MR

Kräftig Aufgekocht

Zweiter Teil der Feldkochausbildung

Die Ausbildung unserer Feldköche ging in die nächste Runde. Gab es bei der letzten Einheit vor allem viel Theorie zu Lebensmitteln und Hygiene stand jetzt das praktische Kochen an.

Los gings am Freitag Abend mit dem Herrichten von kalten Platten bzw. Fingerfood, darunter kleine Häppchen wie belegte Brötchen oder Tomate-Mozarella-Spießchen.

Die Ausbildung am Samstag fand im OV Schwabach statt. Hierbei stand das Kochen in einer OV-Küche im Vordergrund. Dadurch kamen die Helfer, welche die Logistikprüfung im OV Schwabach durchführten, in den Genuss eines 3 Gänge Menüs.
Dies bestand aus einer Leberspätzle-Suppe zur Vorspeise, als Hauptgang Schweinebraten mit Knödel und Blaukraut. Zum Dessert gab es eine Limettencreme auf Hasselnuss-crunch und Haube.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.